Über KE$H

Rebellen verändern die Welt

„Rebellen verändern die Welt“, war das Motto schon in meiner frühen Kindheit. Als Fünferschüler und Sitzenbleiber konnten mir weder meine Eltern noch Lehrer sagen was ich zu tun habe. Sie hätten mich an einen Sessel festbinden müssen, damit ich in einer Unterrichtsstunde mal ruhig sitzen bleibe. Dieses Rebellentum war die Grundlage dafür, alles im Leben zu hinterfragen sowie anzuzweifeln und sich auf die Suche nach der Wahrheit zu begeben.
Heute handle ich nach dem Glaubenssatz: „Beobachte deinen Geist und werde frei davon.“

Zitat
Markus StreinzProjektmanager KE$H

Meine Biografie

Schon Konfuzius sagte einst: „Große Weisheit entspringt aus großem Zweifel.“ Jedoch hatte ich es als Kind auch nicht immer ganz leicht. Ich zog insgesamt 6 Mal um und wuchs in einer Familie mit sehr schwierigen Verhältnissen auf, bis mein Vater meine Familie, als ich 6 Jahre alt war, verließ. Diese harte Zeit lehrte mir jedoch schon sehr früh die Fähigkeit mit Ablehnung umgehen zu können und dort weiterzumachen, wo andere schon längst aufgegeben hätten. Später stellte sich heraus, dass mir diese harte Disziplin, Ausdauer und Geduld noch oft zugutekommen würde. „Wenn man nicht weiß, wer man ist, weiß man auch nicht, was man will.“ Da ich nicht wusste, was ich vom Leben will, begann ich mit dem Nächstbesten und wurde Maschinenbautechniker. In dem Beruf war ich zwar körperlich anwesend, aber geistig nicht. Ständig stellte ich mir Fragen wie: „Was mache ich hier? Ist das der Sinn vom Leben? Wo bleibt der Spaß? Wo sind die Herausforderungen im Leben?“

„Wer Fragen stellt, der sucht und wer sucht, der findet.“ Als das Universum schlussendlich meine Schreie erhörte, führte mich mein bester Freund in den Vertrieb. Zu Beginn erzielte ich keine großen Erfolge, da ich ein Mensch bin, der eine gewisse Zeit braucht um die Grundfundamente eines Systems zu verstehen. Aber sobald ich das Fundament einmal verstanden habe, kann ich darauf aufbauen und alle Zusammenhänge ergeben sich von alleine.

Ich machte mehr als 100 Millionen Euro Umsatz, 25 von meinen 30 Firstlinern waren Einkommensmillionäre und in meinem stärksten Monat rechnete ich 6-stellige Provisionen ab. Der Grund für meinen Erfolg waren nicht gute Verkaufs- oder Kommunikationstechniken, sondern der Blick auf das große Ganze und das Handeln in dieselbe Richtung. Erfolg und Reichtum passieren dann auf natürliche Art und Weise. Mit 29 Jahren konnte ich mir aufgrund von vertrieblichem Erfolg und guten Krypto-Investitionen eine Auszeit von dem 10-jährigen Vertriebswahn nehmen.

In den folgenden zwei Jahren ging jedoch der nächste Wahn los und ich verlor mich in allem, in dem man sich nur verlieren kann: Partys, Frauen, Luxus, Bodybuilding… Als ich dann alles hatte und das Leben lebte, von dem viele nur träumten, fiel mir auf, dass es mir meiner Innenwelt gar nicht gut ging.

Ich fing an Fragen zu stellen und beschäftigte mich intensiv mit allen Weltlehrern, Gurus und Coaches. Ganz nach dem Prinzip: „Du musst dich in den Dingen verlieren, damit du dich finden kannst.“ Schnell begriff ich die Quintessenz hinter den Aussagen der Weltlehrer und fing an Vorträge zu halten. Die Leute erkannten mein Talent dafür, hochkomplexe Dinge so einfach und klar darzustellen, dass sie jeder verstehen kann. Der Andrang auf meine Vorträge wurde größer und ich verbrachte fast ein Jahr damit sieben Vorträge pro Woche in ganz Österreich und in Deutschland zu halten. Leute kamen mit allen möglichen Fragen über Bewusstsein, Kommunikation, Business, Beziehung usw. zu mir und ich konnte in jeder Lebenslage weiterhelfen. Durch meine jahrelange Erfahrung mit Menschen im Vertrieb und die gründliche Auseinandersetzung mit Themen wie Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, Selbstbilder, Energien, usw. ist es mir mittlerweile nicht nur möglich Menschen in ihren kleinsten Mechaniken zu verstehen und sie von Depression, Schlafstörungen, Energieproblemen und Panikattacken zu heilen, sondern ihnen auch dabei zu helfen Klarheit darüber zu bekommen, was sie im Leben erreichen wollen und ihr Einkommen von 10.000 - 50.000 - 100.000 auf das nächste Plateau zu bringen.

Zusammengefasst liegt meine Stärke darin die Ganzheitlichkeit des Mensch-Seins verstanden zu haben und das Wissen so herunterbrechen zu können, dass kein Mensch mehr Probleme damit hat, dass ein Gedanke oder ein Gefühl gegen ihn arbeitet.

„Beobachte deinen Geist und werde frei davon.“

Zitat
Markus StreinzProjektmanager KE$H

Werde Teil unserer Community!

Jetzt Mitglied werden